Christopherus-Schule
Christopherus-Schule

Der Geisterstreich

 

In einer wundervollen und traumreichen Nacht schlug die Kirchenglocke zwölfmal.    Es war Geisterstunde.

 

Ein ziemlich früher Geist huschte in das Zimmer eines kleinen Jungen namens Timo. Der Geist machte versehentlich ein Geräusch und Timo schlug die Augen auf. Er guckte unter dem Bett und der Geist huschte über ihn.

 

Schnell rannte er zu seinem Papa und schrie: „Ein Geist!“

Papa sagte: „Quatsch!“, und las weiter.

 

Timo ging wütend zurück in sein Zimmer. Da hatte er eine Idee. Er nahm sein Bettlaken und stülpte es sich über. Als er im Lesezimmer angekommen war, krabbelte er unter den Tisch. Papa las immer noch.

 

Doch plötzlich sah er nur noch weiß und stellte fest: Es war ein Geist! Schnell rannte er aus dem Lesezimmer und schrie: „Timo, Du hattest recht, es gibt Geister!“

 

Er blieb abrupt stehen, als der Geist sagte: „Es gibt nicht viele Geister, die so klein wie ich sind.“

 

Und als er das Bettlaken abwarf, kam Timo zum Vorschein, sprang auf Papa zu und umarmte ihn. Papa murmelte: „Mein kleiner Geist…“ und setzte ihn ab.

 

Dann sagte er: „Kleine Geister müssen jetzt aber schlafen.“ Timo nickte und träumte noch den Rest der Nacht von kleinen, weißen Geistern.

 

 

Timothy Boriack  –  Klasse 3a                         November 2017                                                 

 

Hier finden Sie uns:

Christopherus-Schule
Fahlerweg 25-27
40764 Langenfeld (Rheinland) 

 

Das Sekretariat ist besetzt:

Montag-Mittwoch:  08.00 - 13.00 Uhr

Donnerstag:        08.00 - 12.00 Uhr

 

Es begrüßt Sie:   

Daniela Walter

 

 

 

Kontakt:

Rufen Sie einfach an

Tel: 02173-2 36 02

kontaktieren Sie uns per Mail kgs.christopherus@schulen.

langenfeld.de

oder per

FAX: 02173-84 97 95

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Christopherus-Schule