Christopherus-Schule
Christopherus-Schule

              Äußere Differenzierung

Für Kinder mit ausgeprägten Schwächen im Lesen, Rechtschreiben (LRS) oder in Mathematik besteht die Möglichkeit einer Förderung auch außerhalb des Klassenunterrichts.


 

Förderband

Zweimal pro Woche ist ein einstündiges Förderband eingerichtet. Innerhalb dieser Zeit findet sowohl die innere als auch (in Kleingruppen) die äußere Differenzierung statt.

Auf diese Weise versäumt kein Kind die Inhalte des Fachunterrichts.

 

Voraussetzung für eine reibungslose Entwicklung

des Lesens, Rechtschreibens und Rechnens ist eine gute Ausbildung der optischen und akustischen Wahrnehmung sowie der Raumorientierung.

 

Dazu gehören:

  • Optische Differenzierung
  • Optisches Gedächtnis
  • Optische Serialität
  • Akustische Differenzierung
  • Akustisches Gedächtnis
  • Akustische Serialität
  • Raumorientierung
  • Körperschema
  • Aufmerksamkeit (Reiz gesteuert)
  • Konzentration (willentlich gelenkte Aufmerksamkeit)
  • Ausdauer

Daher werden in jeder Kleingruppenförderung diese Fähigkeiten von ausgebildeten Lehrerinnen und Fachkräften ebenso trainiert wie die fachlichen Inhalte.

 

Die Schule verfügt über ein ausgewähltes Angebot an Spielen, mit denen man eben diese Voraussetzungen fördern kann. Die Kinder empfinden den Stundenbeginn als Spiel und lernen doch sehr viel.

Hier finden Sie uns:

Christopherus-Schule
Fahlerweg 25-27
40764 Langenfeld (Rheinland) 

 

Das Sekretariat ist besetzt:

Montag-Mittwoch:  08.00 - 13.00 Uhr

Donnerstag:         08.00 - 12.00 Uhr

 

Es begrüßt Sie:   

Dagmar Jakobs-Oberbach

 

 

 

Kontakt:

Rufen Sie einfach an

Tel: 02173-2 36 02

kontaktieren Sie uns per Mail kgs.christopherus@schulen.langenfeld.de

oder per

FAX: 02173-84 97 95

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Christopherus-Schule